Choose your region:
europe asia

ATHMER FINGERSCHUTZ® IN KITAS

zur Absicherung von Türen in Kitas
  • icon
  • icon
  • icon
  • icon

Kinder haben andere Dinge im Kopf als ihre eigene Sicherheit – sie erkunden neugierig und kreativ ihre Umgebung.

Die sichere Tür in Kindertagesstätten

Unfälle nachhaltig vermeiden

Auf Grund ihres Alters können kleine Kinder Risiken in ihrem Umfeld kaum wahrnehmen. Potentielle Gefahrenstellen können noch nicht richtig eingeschätzt werden. An nicht oder unzureichend gesicherten Türen in Kindertageseinrichtungen geschehen deshalb oft unnötige Unfälle.

Unsere Fingerschutzsysteme bewähren sich: Die Kombination aus Fingerschutzrollos, bandseitigen Schutzprofilen, Klemm-Stopp und Klemmschutz verhindern zuverlässig Verletzungen, indem sie die Gefahr des unbeabsichtigten Einklemmens der Finger zwischen Türblatt und Zarge an den Schließkanten zuverlässig verringern. Die Produkte überzeugen mit einer langlebigen Qualität und anerkannten Prüfungszertifikaten.

Das überzeugende Fingerschutzsystem

Perfekt aufeinander abgestimmte Produkte

Fingerschutz an der Hauptschließkante

Klemm-Stopp HS-25

Zuverlässiger Schutz für die Hauptschließkante der Tür.

  • Vermeidung von Quetsch- und Scherstellen
  • verhindert das unbeabsichtigte Zufallen von Türen
  • permanente Schutzfunktion durch automatische Aktivierung beim Öffnen der Tür

zur Hauptschließkantensicherung

Fingerschutz an der Gegenbandseite

Fingerschutzrollos

Deckt den Spalt zwischen Türblatt und Zarge zuverlässig ab.

  • Lösungen für alle Arten von Türen
  • wartungsfrei
  • leicht zu reinigen
  • Profile aus Aluminium
  • nachrüstbar
  • individuelle Farbgestaltung möglich

Übersicht Fingerschutzrollos

Fingerschutz an der Bandseite

Bandseitige Schutzprofile

Zuverlässige Absicherung auf der Bandseite zwischen, ober und unterhalb der Bänder.

  • Lösungen für alle Türen
  • nachrüstbar
  • wartungsfrei
  • Profile aus Aluminium eloxiert oder farbbeschichtet
  • für den Außenbereich geeignet

bandseitige Schutzprofile

 

     

Produkte zur Absicherung der Nebenschließkante - Gegenbandseite

Fingerschutzrollos

NR-30

  • einfache Montage
  • innovatives Design
  • unsichtbare Klipsbefestigung
     

NR-30

NR-25

  • bewährtes Schutzsystem
  • kompakte Ausführung
  • optionale Variante: Montage an Glastüren
     

NR-25

NR-26 w-proof

  • witterungsbeständig
  • Einsatztemperatur-
    bereich: -20 - +50 °C
  • hohe Umwelt-
    Beständigkeit

NR-26 w-proof

NR-32 UniSafe®

  • KLICKsystem mit verdeckter Verschraubung
  • 100% Türspaltabdeckung
  • Optional für Glas
     

NR-32 UniSafe®

Vorteile von Fingerschutzrollos von Athmer

  • selbsttätig auf konstante Spannung ziehendes Schutzrollo
  • geprüfte Dauerfunktion 1.000.000 Zyklen (NR-25, NR-30, NR-32 UniSafe und NR-38)
  • 200.000 Zyklen (interne Prüfung NR-26)
  • Abdeckung aus feuerhemmender Kunstfaser
  • Standardlänge 1.925 mm

Farbvarianten für Athmer Fingerschutz®

Athmer bietet eine flexible Farbgestaltung für alle Fingerschutzprofile (Bandseite und Bandgegenseite) an. Bei den Modellen NR-30, NR-38 und NR-32 UniSafe® können Sie zusätzlich noch bei den Abdeckungen variieren.

Neben den Standardprofilfarben RAL9016, RAL7016, C-0 und C-31 können Sie auch aus der großen Farbpalette der RAL Karte Classic wählen, auch sind weitere Eloxaltöne wie C-32, C-33, C-34 oder C-35 möglich.  Alle weiteren Sonderwünsche auf Anfrage.

farbige Abdeckungen

Bei den Modellen NR-30, NR-38 und NR-32 UniSafe® bietet Athmer weitere farbige Varianten an: Abdeckung schwarz-weiß, schwarz-blau, schwarz-gelb, schwarz-grün und schwarz-bordeaux

Gern senden wir Ihnen Musterabschnitte dieser farbigen Abdeckungen zu.

Bandseitige Schutzprofile

Vorteile von bandseitigen Schutzprofilen von Athmer

  • Lösungen für alle Türen
  • Bandseitige Schutzprofile sichern den Spalt zwischen Türblatt und Zarge auf der Bandseite zuverlässig ab
  • nachrüstbar
  • wartungsfrei
  • Profile aus Aluminium eloxiert oder farbbeschichtet
  • für den Außenbereich geeignet

     

Anwendungsbeispiele von bandseitigen Schutzprofilen

Bitte beachten: Unsere Abbildungen stellen standardisierte Anwendungsfälle (Sicherung der Nebenschließkante - Bandseite) dar. Die individuelle Einbausituation muss vor immer Ort geprüft werden. 

Unfallsverhütungsvorschriften

Der Gesetzgeber hat die Gefahren des Einklemmens in Türspalten erkannt und eine verbindliche Unfallverhütungsvorschrift (UVV) zum Schutz der Kinder erlassen. In der UVV Kindertageseinrichtungen (DGUV-Vorschrift 82, vormals GUV-V S2) werden entsprechende Vorgaben für Tageseinrichtungen formuliert, die u.a. die bauliche Gestaltung und Ausstattung festlegt. So wird unter anderem in § 13 Absatz (3) vorgeschrieben:

„Scherstellen an den Nebenschließkanten von Türen sind zu vermeiden.“

Neben Neubauten sind die Vorschriften der UVV Kindertageseinrichtungen nach DGUV Regel 102-002 – Kindertageseinrichtungen §30 (2) auch für bestehende Kindertageseinrichtungen verbindlich, wenn Kinder unter 3 Jahren in der Einrichtung betreut werden. Grundsätzlich liegt der Einsatz von Fingerschutzsystemen in der Verantwortung des Betreibers. Dieser entscheidet anhand der  Nutzergruppe und den räumlichen Gegebenheiten über die Produkte.

Service

Kataloge Athmer Fingerschutz®

Technische Hilfen Athmer Fingerschutz®

Kontakt

Vertrieb / Fingerschutz

T.: +49 2932 477-222

E.: info(at)athmer-fingerschutz.de